:: sehens:wert – Aeschbacher, Edith Kern

SRF Aeschbacher, 29.10.2015:

:: sehens:wert – Sternstunde Philosophie, Jon Kabat-Zinn

SRF Sternstunde Philosophie, 14.02.2016:

:: sehens:wert – Sternstunde Philosophie, Yanis Varoufakis

SRF Sternstunde Philosophie, 24.01.2016:

 

weiterfĂŒhrend, Gedankenexperiment:

:: sehens:wert – Aeschbacher, Erna Niedermann

SRF Aeschbacher, 05.11.2015:

:: fund:stĂŒcke – Spa & Wellness at Home

… mit Kopfhörer oder Multiroom

:: sehens:wert – Aeschbacher, Luana Montanaro

SRF Aeschbacher, 17.03.2016:

:: fund:stĂŒcke – Marble Machine

Wintergatan, Band, Schweden, 14 Monate Bauzeit, 2’000 Murmeln…

:: equip (aufgefallen) – Phantom 4

:: Phantom 4 (Hersteller: -> DJI)

Am 01. MĂ€rz 2016 in New York durch DJI vorgestellt und ab sofort im Handel…

:: equip (aufgefallen) – The Dash, WSD-F10 & LiFi

:: The Dash (Hersteller: -> Bragi)
-> Artikel in „watson“, 15. Januar 2016

Kopfhörer, wie es sie bisher noch niemals gab…


 

:: WSD-F10 (Hersteller: -> Casio)

Sehr interessant, sobald auch fĂŒr iOS und besserer Akku…


 

:: LiFi (Entwickler: -> pureLiFi)
-> Artikel in „watson“, 19. Januar 2016

Statt WiFi (WLAN) DatenĂŒbermittlung per Licht (LiFi), bis zu 224GB pro Sekunde…

:: gedanken:splitter – Drachen

Das mit den Drachen, das ist so…

Drachen gibt es…

 

… es gibt die Guten.

 

Sie stehen fĂŒr unseren Mut, unsere Werte, unsere TrĂ€ume und Ziele… – diese Drachen sollte man reiten. Man sollte mit ihnen durch Wolken jagen, durch WasserfĂ€lle fliegen und das Sonnenlicht auf ihrer Haut in tausend Farben brechen lassen…

 

 

Drachen gibt es…

 

… es gibt die Bösen.

 

Sie stehen fĂŒr unsere Ängste, unsere Verletzungen, dunkle Ecken und Nischen in unserem Leben… – diese Drachen sollte man bekĂ€mpfen. Denn sie jagen einen und sich verstecken oder entkommen kann man nicht. FrĂŒher oder spĂ€ter erwischen sie dich und dann beissen sie dir in den Arsch. Und deshalb sollte man sie nach Möglichkeit zĂ€hmen oder im Äussersten töten…

 

 

Drachen gibt es… – Gute und Böse…

 

… so oder so. Aber was sie uns bewusst machen: Wir fĂŒhren das Schwert, wir haben die Möglichkeit… – die Möglichkeit jederzeit Entscheidungen zu treffen und unser Leben aktiv und selbst bestimmend zu leben…

 

Als Drachenreiter oder Drachentöter. Es liegt in unserer Hand. Immer.

… so ist das mit den Drachen. Weil es Drachen gibt, es sie schon immer gab und immer geben wird.

 

weiterfĂŒhrend:


 setze mich dazu. Ans Kaminfeuer. An die WĂ€rme. Zu den Menschen. Zum Lachen. Zu den GesprĂ€chsfetzen. Zur Musik. In die Geborgenheit
 – und irgendwo ĂŒber uns fliegen Drachen. Drachen aus einer anderen Zeit. In dieser kĂŒhlen Regennacht. Über diesem kleinen Dorf. Im sturmgepeitschten Dunkeln.

Denn
 – Drachen, die gibt es. Gab es hier schon immer. Und die Funken steigen wirbelnd und wild durch den Kamin in den Himmel


-> Drachen ĂŒber Baile an FheirtĂ©araigh, IRL (2014)